2017

Tourmobil? Was für ein Tourmobil?

Mein Tourmobil 2017, ein Plug-in Hybrid Outlander! Aber der Reihe nach: Ich gehe jedes Jahr auf Tour mit meiner Live-Show (2017: „Shit happens! Ralph Ruthe live“), die mich durch ganz Deutschland führt. Die Route (**hier auf naheliegendes Wortspiel verzichtet**) fahre ich immer mit dem Auto, da ich für die Show ziemlich viel Zeug transportieren muss und meine Erfahrungen, was das pünktliche Erreichen meiner Auftrittsorte per Bahn betrifft ... sagen wir ... nicht gut sind.

Letztes Jahr war ich in der Situation, dass ich zeitgleich zum Tourstart Zwillings-Papa geworden bin und ich meine Familie nicht ohne unser privates Auto allein zu Hause lassen wollte. Spontan startete ich einen Aufruf auf meiner Facebook-Seite, bei dem ich alle möglichen Fahrzeughersteller darum bat, mich mit einem Tourmobil zu unterstützen. Im Gegenzug wollte ich meinen 1 Mio. Followern erzählen, wie toll dieses Auto ist. Den Versuch war’s wert. So ähnlich nutzen schließlich auch Fußballspieler den Platz auf ihren Trikots, um vor ihren Fans Baumärkte oder Brotaufstriche zu bewerben.

Dieser Aufruf schlug ziemlich große Wellen – da kamen einige skurrile, lustige und einfach tolle Angebote im Sekundentakt rein! Mitsubishi schaltete am schnellsten und ich war happy. Dieses Jahr toure ich also nun wieder und trete in rund 30 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf – so viele wie noch nie. Umso großartiger, dass mir der Plug-in Hybrid Outlander dabei unter die dünnen Zeichnerarme greift. Danke dafür!

Inzwischen arbeite ich als – nennen wir es – „semi-offizieller“ Marken-Cartoonist mit Mitsubishi zusammen und fahre seit neustem einen funkelnagelneuen Outlander Edition 100+.

Verbrauchsangaben, CO2-Emissionen und Effizienzklassen auf einen Blick, nach PKW-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung (Pkw-EnVKV), gemäß NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) Messverfahren ECE R 101 bzw. Messverfahren VO (EG) 715/2007:

Abb. zeigt Space Star TOP mit Extra-Paket 1.2 Benziner 59 kW (80 PS) 5-Gang. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 5,1; außerorts 3,9; kombiniert 4,3. CO2-Emission kombiniert 100 g/km. Effizienzklasse C.

Abb. zeigt ASX TOP 1.6 Benziner 86 kW (117 PS) 5-Gang. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 7,0; außerorts 5,0; kombiniert 5,7. CO2-Emission kombiniert 132 g/km. Effizienzklasse C.

Abb. zeigt Eclipse Cross TOP mit Panoramadach und Navigationssystem 1.5 Turbo-Benziner 120 kW (163 PS) CVT 4WD. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 8,2; außerorts 6,2; kombiniert 7,0. CO2-Emission kombiniert 159 g/km. Effizienzklasse C.

Abb. zeigt Outlander TOP 2.2 Diesel 110 kW (150 PS) Automatik 4WD. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 6,9; außerorts 5,2; kombiniert 5,8. CO2-Emission kombiniert 154 g/km. Effizienzklasse B.

Abb. zeigt Plug-in Hybrid Outlander TOP 2.0 Benziner 89 kW (121 PS) 4WD. Gesamtverbrauch : Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 1,7. Stromverbrauch (kWh/100 km) kombiniert 13,4. CO2-Emission kombiniert 41 g/km. Effizienzklasse A+.

Abb. zeigt Pajero 5-Türer TOP 3.2 Diesel 140 kW (190 PS) Automatik 4WD. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 10,5; außerorts 8,6; kombiniert 9,3. CO2-Emission kombiniert 245 g/km. Effizienzklasse D.

Abb. zeigt L200 Club Cab PLUS 2.4 Diesel 133 kW (181 PS) 6-Gang 4WD. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 8,2; außerorts 6,1; kombiniert 6,9. CO2-Emission kombiniert 180 g/km. Effizienzklasse C.

Abb. zeigt L200 Doppelkabine TOP 2.4 Diesel 133 kW (181 PS) 6-Gang 4WD. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 8,2; außerorts 6,1; kombiniert 6,9. CO2-Emission kombiniert 180 g/km. Effizienzklasse C.